Ok

Diese Seite benutzt Cookies, damit sie funktioniert.

Menue Erotik

Home
Erotische Stories
Leseproben
Hörproben
Lexikon der Sexualität
Toplist / Geschichten
Suche
Akt, Bilder, Fotos...
Grußkarten
Forum
Shop


Menue Intern
Geschichte einsenden
Autoren Info
Impressum
Datenschutzerklärung
Newsarchiv
FAQ
Sitemap
Partnerseiten
Werbung Kostenlos

Login
Name:

Passwort:


Kostenlos
Registrieren

Passwort vergessen

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter ein- und austragen.
Email:

Infos

Abrechnung: Jugendschutz:



Pixel Werbung




Stories - Danijelle
Fetisch, Gummy, Pets...

Titel
 
Autor
 
hinzugefügt
 
gelesen
 
Kom-
mentare
 
di Layla - Teil 10 Danijelle 21.01.2010 109 0 [lesen]
FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 01 Danijelle 25.08.2005 1089 4 [lesen]
Hallo mein Name ist Sylvia Gebüsch, ich bin heute 21 Jahre alt, lesbisch, devot und masochistisch und lebe mit meiner Herrin in einer 24/7-Petplay-Beziehung. Ich bin ca. 172 cm groß, einigermaßen schlank (59 kg) und habe blondes halblanges Haar. Mein Petname ist heute ´di Layla`. Warum ich so lebe, wieso ich diesen Weg gegangen bin und warum ich heute absolut glücklich bin mit meinem Dasein als menschliche Hündin, möchte ich euch heute zu erzählen beginnen. FSK: 16
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 02 Danijelle 27.08.2005 368 0 [lesen]
Da es nun schon langsam dunkel wurde, gingen wir ins Haus. Dort angekommen ließ sie mich erst einmal im Hausflur stehen und verschwand in einem der oberen Stockwerke. So stand ich nun in der Diele, man könnte auch sagen ich stand da wie bestellt und nicht abgeholt herum. FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 03 Danijelle 30.08.2005 378 0 [lesen]
Sie kraulte mir dann meinen Nacken und meinen Kopf, anschließend beugte sie sich runter und küsste mich auf die Wange. Sofort war wieder alles vergessen und ich war wieder total verliebt in meine Herrin, ja, mir wurde immer bewusster, dass es genau das war, was ich wollte: eine Hündin sein, IHRE Hündin sein! FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 04 Danijelle 01.09.2005 298 0 [lesen]
In dieser Nacht gab es keine besonderen Vorkommnisse mehr, und ich schlief auch recht gut in meiner Hütte im Zwinger, da es Sommer war und auch nachts noch angenehm warm. Es tat richtig gut, draußen zu schlafen. FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 05 Danijelle 03.09.2005 238 0 [lesen]
Als ich am nächsten Morgen erwachte, verspürte ich einen ungeheuren Hunger nach etwas Essbarem, aber das einzige, was sich anbot undich mit meinen verschlafenen Augen entdecken konnte, war in der hinteren Ecke des Zwingers ein Napf, der diesmal zum Glück nicht mit irgendwelchem Müsli, sondern mit frischem Gemüse gefüllt war. FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 06 Danijelle 06.09.2005 198 0 [lesen]
Als ich heute morgen wach wurde, war es erneut am Regnen, was hatte ich aber auch Pech bei meiner Ausbildung mit diesem miesen Wetter! Da es über Nacht noch einmal merklich abgekühlt hatte, hoffte ich doch insgeheim, vielleicht heute einmal ins Haus, also in die Wärme, zu kommen und nicht wieder raus zu müssen in den kalten nassen Garten. FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 07 Danijelle 08.09.2005 191 0 [lesen]
Ich schlich förmlich zurück in meinen Zwinger, so kaputt hatte mich das heute Training gemacht, allerdings trug ich noch immer die Augenbinde, und die Nasenklemme befand sich ebenfalls noch immer an Ort und Stelle, so dass ich weder etwas sehen noch etwas riechen konnte. FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 08 Danijelle 10.09.2005 211 0 [lesen]
Nachdem ich dabei wieder einmal alles vollgesaut hatte und mich natürlich anschließend wieder sauber schlecken musste, durfte ich zum ersten Mal als Hündin ins Haus, und dort bestrafte mich mein Frauchen wohl mit einer der schlimmsten Strafen, die einem Hund so passieren können: sie ließ mich den ganzen Tag über einfach links liegen. FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 08 (Zwischenspiel) Danijelle 13.09.2005 187 0 [lesen]
Herrin Nadine:
Nun, nachdem von meiner / unserer Ghostwriterin Danijelle bereits acht Kapitel der Geschichte einer Hündin geschrieben und veröffentlicht worden sind, ist es an der Zeit, dass auch ich mich, das Frauchen von Sylvia `di Layla`, einmal zu Wort melde und in einem kleinen Kapitel mit dem Namen `Zwischenspiel` die ganze Geschichte und natürlich auch die damit verbundenen Schwierigkeiten, was das Halten einer menschlichen Hündin so mit sich bringt, erzähle. Ich denke nämlich ganz einfach, dass einige von euch sich die ganze Sache ein bisschen einfach vorstellen, was sie mitnichten ist.
FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 09 Danijelle 15.09.2005 188 0 [lesen]
Meine Herrin Nadine hat im Wohnzimmer auf dem Teppich ein großes Badetuch ausgebreitet auf das ich mich zu legen hatte. Ich durfte also oh Wunder an diesem Abend meinen Latexcatesuit ausziehen anschließend bearbeitete Sie meinen ganzen Körper mit Moschusöl, ich glänzte und roch einfach hervorragend, dass hatte schon was, da ich erstens in den letzten Tagen, außer dem abspritzen mit dem Wasserschlauch nicht allzu viel Körperpflege bekam und obendrein machte es mich auch noch ein bisschen feucht. FSK: 18
Di Layla --- oder mein Leben als Hündin 10 Danijelle 17.09.2005 306 0 [lesen]
Meine Herrin Nadine hat im Wohnzimmer auf dem Teppich ein großes Badetuch ausgebreitet auf das ich mich zu legen hatte. Ich durfte also, oh Wunder an diesem Abend meinen Latexcatesuit ausziehen anschließend bearbeitete Sie meinen ganzen Körper mit Moschusöl, ich glänzte und roch einfach hervorragend, dass hatte schon was, da ich erstens in den letzten Tagen, außer dem abspritzen mit dem Wasserschlauch nicht allzu viel Körperpflege bekam und obendrein machte es mich auch noch ein bisschen feucht. FSK: 18
Ein Winternachtstraum Danijelle 21.09.2005 356 1 [lesen]
Ein Winternachtstraum Sanfte Klänge drangen an ihr Ohr, verloren sich jedoch im Halbschlaf. Es war ein anstrengender Tag für Justine gewesen. Der Flug nach Paris, ein geschäftlicher Besuch in der Galerie, die ihre Werke ausstellte, dann das Interview mit dem aufdringlichen Reporter... wie selig ist sie in das große Bett ihrer Hotelsuite gestiegen und von den seidigen Laken umschmeichelt eingeschlafen. FSK: 16
Vita Danijelle 25.08.2005 6768 1 [lesen]
ich über mich FSK: 16

Seiten
1


Copyright by www.terasa-design.de - Impressum