Ok

Diese Seite benutzt Cookies, damit sie funktioniert.

Menue Erotik

Home
Erotische Stories
Leseproben
Hörproben
Lexikon der Sexualität
Toplist / Geschichten
Suche
Akt, Bilder, Fotos...
Grußkarten
Forum
Shop


Menue Intern
Geschichte einsenden
Autoren Info
Impressum
Datenschutzerklärung
Newsarchiv
FAQ
Sitemap
Partnerseiten
Werbung Kostenlos

Login
Name:

Passwort:


Kostenlos
Registrieren

Passwort vergessen

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter ein- und austragen.
Email:

Infos

Abrechnung: Jugendschutz:



Pixel Werbung




Stories - BDSM - Autoren N - R
Bondage und Sadomaso

Titel
 
Autor
 
hinzugefügt
 
gelesen
 
Kom-
mentare
 
Besuch bei Freunden phoenix112 08.07.2006 383 0 [lesen]
Bis dahin schien das alles eine gute Idee gewesen zu sein, doch als sie nur mit einem Lackmini und passendem Oberteil bekleidet, auf die Straße trat, und der Herbstwind über ihre nackten Beine und diverse andere empfindliche Körperteile strich, war sie sich ihrer Sache doch nicht mehr ganz so sicher. FSK: 18
Brigitte phoenix112 09.03.2006 486 1 [lesen]
Brigitte sah sich gelangweilt in dem Lokal um. Ihre Freundinnen hatten sie dazu überredet mitzugehen. Sie hatte eigentlich keine große Lust und war nur widerwillig mitgegangen. Aber die beiden hatten einfach keine Ruhe gegeben und gemeint, dieses Lokal sei zur Zeit "in" und man müsse es unbedingt sehen bzw. dort gesehen werden. FSK: 18
Der Beginn eines heißen Wochenendes! Paarig04 28.10.2005 409 1 [lesen]
An diesem Freitagmorgen war sie noch ein wenig verschlafen zu ihrer Arbeitsstelle gekommen und das Tagesgeschäft zog sich zäh durch den Vormittag. Auch die Aussicht auf das freie Wochenende ließ sie nicht wirklich wacher werden. FSK: 18
Die Bestrafung phoenix112 28.03.2006 386 0 [lesen]
Bei der letzten Session habe ich es wohl ein bißchen zu weit getrieben. Ich habe meinen Herrn zu oft gereizt. Er hat mir eine Strafe angedroht, die mich lehren soll, seinen Anweisungen ohne zu zögern zu folgen und mir auch gleich den Termin genannt: das Wochenende in 14 Tagen. FSK: 18
Die Managerin Rainergey 17.06.2005 471 1 [lesen]
Sie hatte an diesem Abend noch einen Geschäftstermin mit einem Kunden ausgemacht. Sie trafen sich zum Abendessen und im Anschluss wurde das Geschäft perfekt gemacht. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, den ganzen Abend wurde sie von einem gut gekleideten Mann am Nebentisch genau beobachtet. FSK: 18
Die Unterwerfung Teil 1 Redcrystal 04.03.2005 731 6 [lesen]
In einem kleinengekachelten Umkleideraum sagte Mary übergangslos, “zieh dich nackt aus und warte aufmich.” Dann ging sie und ich stand verblüfft alleine da. Ja waren die denn alle verrückt. FSK: 18
Die Unterwerfung Teil 3 unbekannt 06.10.2007 577 1 [lesen]
Sofort lagen sich Mary und ich in den Armen. Sie weinte bitterlich und ich sagte zu ihr, “verzeih mir, aber sie hat es verlangt.” “Ich versteh das schluchzte Mary. Wenn sie es verlangen würde, dann würde ich dich töten. Auch wenn es mir das Herz bräche.” Ich flüsterte verwundert, “und warum bräche das dein Herz?” Eine kurze Pause, dann ganz leise, “Ich liebe dich.” FSK: 18
Die Unterwerfung teil 2 Redcrystal 04.10.2007 460 0 [lesen]
Eigentlich unvorstellbar. Dennoch stand ich zum befohlenen Zeitpunkt vor ihrem Tisch. Niemand beachtete uns und ich kroch schnell unter den Tisch. Da war es stockfinster, aber ihre Beine waren leicht zu finden. Sie ließ sie willig spreizen. Ich schob mein Gesicht in ihre Höhle und begann zu lecken. Sie schmeckte seltsam süßlich, verdutzt spürte ich einen Bindfaden in ihrer Votze. Auf einmal begriff ich, und wollte mich entsetzt zurückziehen, aber sie merkte das, und klemmte mich zwischen ihren Beinen ein. FSK: 18
Einschlimmer Nachmittag New Orlean 07.07.2006 459 3 [lesen]
Als Moni zu sich kam, merkte sie ganz schnell,dass sie fest anschnallt und nackt auf einem Tisch lag. Ihre Arme waren fest nach der Seite gebunden, ihre Beine waren gespreizt. Ihr Kopf hing über die Tischplatte hinweg nach unten. Moni versuchte mit allen Mitteln, sich zu befereien, doch ohne Erfolg. FSK: 18
Elkes Mutter robbin 11.08.2007 636 3 [lesen]
Elke habe ich in einer Diskothek kennen gelernt. Sie war ziemlich groß, größer als andere Mädchen, sehr schlank, durchtrainiert uns hatte ein zuckersüßes Lächeln. Wir kannten uns über eine Freundin von ihr und hatten uns auch schon gesehen. An diesem Abend war sie alleine und ich auch, wir kamen in s Gespräch und wie es so läuft. Wir flirteten. Wir tanzten, wir berührten uns und wir küssten uns. Dabei streichelten wir uns und mehrmals strich ich über ihre Brüste. Wie es zwischen jungen Leuten so abläuft. FSK: 18
gefangen in der Klappe Robbin 15.01.2006 501 1 [lesen]
Beinahe täglich habe ich denen klargemacht, dass ich das nicht will, es ist mein Garten. Nie kann ich mich mal im Bikini sonnen oder, was ich früher oft gemacht habe, mal nackt. Obwohl mein Garten eigentlich nicht einsehbar ist. rundum von Gebüschen und einem Bach eingegrenzt. kein Haus in Sichtweite. Eigentlich perfekt. Bis halt auf die Tatsache, dass man über mein Grundstück fast einen ganzen Kilometer einspart, wenn man zum Sportplatz will. FSK: 18
Happy Hour Player 18.05.2005 270 0 [lesen]
Er hatte ihr von einer Happy Hour erzählt, von gefesselt sein, wehrlos gebunden, von Schmerzen und alleine damit sein - entgegen ihrer bisherigen Spiele, gäbe es kein Zurück, kein Stop. FSK: 18
Helga und Maria Teil 1: Marias erste Sitzung peedy 14.08.2007 748 4 [lesen]
Ehepaar und Tochter werden von dem sadistischen Arbeitgeber des Ehemannes und Vaters gefoltert. FSK: 18
Mein Traum Ronny35 04.09.2006 217 2 [lesen]
Halt endlich den Mund, sonst bekommst du noch einen Knebel. Dann lag ich nun willenlos und nur mit Slip bekleidet auf dem Tisch. FSK: 18
Meine erste session Prinzesschen 29.10.2007 651 3 [lesen]
ich knie in einem dunklen raum...hinter mir stehen große schwarze kerzen.......ansonsten sehe ich kein anderes licht.... FSK: 18
Model Okjn 08.09.2005 546 0 [lesen]
Markus führte mich vor eine imitierte Marmorsäule, die in der grell beleuchteten, reinweißen Kulisse stand. Markus drängte mich mit dem Rücken dagegen und ergriff meine gefesselten Handgelenke. Als er anfing meine Hände nach oben zu strecken, wehrte ich mich unwillkürlich. Markus sah mir fragend und stumm ins Gesicht. Innerlich fühlte ich mich verwirrt und bestürzt. FSK: 18
owned 1 Robbin 11.04.2006 602 0 [lesen]
\'Und wenn alles in Stuecke gerissen ist- ist nichts mehr wie es einmal war.\' FSK: 18
owned 2 Robbin 14.04.2006 286 0 [lesen]
…. Voellig fertig saß ich da und konnte keinen klaren Gedanken fassen: was zur Hoelle war da gerade geschehen? Was war mit mir geschehen? FSK: 18
owned 3 Robbin 21.04.2006 241 0 [lesen]
\'wenn das Fleisch nur allzu willig ist-
und der Geist schwach....
wenn ich zurueck denke an diesen Taum-
kann ich mich nicht erinnern, je aufgewacht zu sein.\'
FSK: 18
owned 4 robbin 27.04.2006 194 0 [lesen]
\'....und wenn du es nicht geniessen kannst- lerne, es zu ertragen!\' FSK: 18
owned 4 Robbin 08.06.2006 152 0 [lesen]
\'....und wenn du es nicht geniessen kannst- lerne, es zu ertragen!\' FSK: 18
owned 5 robbin 08.05.2006 180 0 [lesen]
Wieder hatte ich die ganze Nacht unruhig geschlafen, vor Hunger schmerzte mir der Magen und von den tausend Gedanken und Gefuehlen, die in mir tobten, ohne dass ich in der Lage gewesen waere, sie richtig zu fassen, drehte sich mir der Kopf. Wie in einem schrecklichen Alptraum spielten sich die Geschehnisse der letzten Tage immer wieder in meinem Kopf ab und die Angst vor dem, was noch kommen wuerde, tat ihr uebriges....... FSK: 18
owned 6 robbin 09.05.2006 196 1 [lesen]
Als der ‚Urlaub’ endlich vorbei war, veruchte ich alles, was in dieser Woche (mit mir) geschehn war zu vergessen und mein Leben wieder zu leben wie bisher.
Ich versuchte es...........
FSK: 18
owned 7 Robbin 15.05.2006 210 1 [lesen]
Wie gesagt, liebte ich sie genauso wie immer -wenn nicht sogar mehr denn je- und war gluecklich mit ihr. Dann passierte jedoch etwas, mit dem ich nicht gerechnet hatte und das einiges aenderte......... FSK: 18
owned 8 Robbin 19.05.2006 199 0 [lesen]
Wie sie es angekuendigt hatte, war sie die naechsten Tage praktisch durchgehend unterwegs....... Erst spaet in der Nacht kam sie nach Hause, was sie sich jetzt erlauben konnte, da zusammen mit ihrer Befoerderung offenbar auch ihre Arbeitszeiten deutlich humaner geworden waren: sie ging spaeter zur Arbeit (wann genau konnte ich leider nicht sagen, da sie Morgens noch schlief, wenn ich bereits zur Arbeit ging....), war aber anscheinend dafuer auch frueher fertig! FSK: 18
owned 9 - das Ende Robbin 24.05.2006 235 0 [lesen]
Am spaeten Nachmittag, als ich aufwachte, war Monique nicht mehr im Bett und auch nicht mehr in der Wohnung........... ich fand einen Zettel, auf dem sie mir mitteilte, dass sie aeußerst sauer sei, dass ich am letzten Abend nicht mehr aufgetaucht sei und es stattdessen offensichtlich vorgezogen hatte, mich andersweitig zu amuesieren.......... FSK: 18
Pizzamann Rangoo 20.07.2004 288 1 [lesen]
FSK: 18

Seiten
1


Copyright by www.terasa-design.de - Impressum