Ok

Diese Seite benutzt Cookies, damit sie funktioniert.

Menue Erotik

Home
Erotische Stories
Leseproben
Hörproben
Lexikon der Sexualität
Toplist / Geschichten
Suche
Akt, Bilder, Fotos...
Grußkarten
Forum
Shop


Menue Intern
Geschichte einsenden
Autoren Info
Impressum
Datenschutzerklärung
Newsarchiv
FAQ
Sitemap
Partnerseiten
Werbung Kostenlos

Login
Name:

Passwort:


Kostenlos
Registrieren

Passwort vergessen

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter ein- und austragen.
Email:

Infos

Abrechnung: Jugendschutz:



Pixel Werbung




Stories - HenningWilms
Reale Geschichten... BDSM

Titel
 
Autor
 
hinzugefügt
 
gelesen
 
Kom-
mentare
 
Unfall mit Folgen 24 HenningWilms 05.08.2006 278 1 [lesen]
"Komm her!" rief ich in den Raum. Wohl wissend, das nur noch sie gemeint sein könnte, drehte sie Birgit um und kam auf das Bett zu. Zittrig, wackelig und sichtlich übermüdet stand sie vor dem Bett. Ihre Knie waren vom Knien rot angelaufen und ihre Wangen zeigten das auch Tränen geflossen waren. FSK: 18
Unfall mit Folgen 23 HenningWilms 04.08.2006 229 0 [lesen]
"Du wolltest doch mehr über Keller 5 wissen. Anke wird uns gleich zeigen was alles so möglich ist. Wir können es uns ja an der Bar ansehen und ich erkläre dir was Marek macht. Gesagt getan. FSK: 18
Unfall mit Folgen 22 HenningWilms 03.08.2006 239 1 [lesen]
Er drehte den Hahn auf und Flüssigkeit floss durch den Schlauch in den Stopfen im Arsch von Anke. Anscheinend war Anke gerade dabei ihre erste Erfahrung mit einem Einlauf zu machen. Wieder ein Punkt, den ich von der Liste streichen könnte. FSK: 18
Unfall mit Folgen 21 HenningWilms 02.08.2006 229 1 [lesen]
Ich wachte auf und knipste als erstes das hauseigene Fernsehprogramm an. Der Raum, in dem ich Anke zuletzt gesehen hatte, war leer und aufgeräumt. Ich erkannte die Plastikschwänze und die Gewichte in ihren Halterunen an der Wand. FSK: 18
Unfall mit Folgen 20 HenningWilms 01.08.2006 243 3 [lesen]
## Note: Ich empfehle dringend vorher "Einmal eine Sklavin sein" Kapitel 14 bis ## 18 zu lesen, da hier massiv darauf zurückgegriffen wird und ich nicht alles ## ein zweites Mal erklären werde. FSK: 18
Unfall mit Folgen 19 HenningWilms 31.07.2006 225 1 [lesen]
Am Donnerstag war ich wieder Gast bei Anke und brachte ihre die Riemen und die Augenbinde wieder mit. Dann durfte sie wieder gefesselt und mit Augenbinde auf dem Bett platz nehmen. "Was möchtest Du heute lernen?" fragte ich sie. "Ficken!" vernahm ich von der geilen Schlampe. FSK: 18
Unfall mit Folgen 18 HenningWilms 29.07.2006 244 1 [lesen]
Es war an einem Mittwochabend, als ich Birgit abholte und mit ihr zum Bahnhof fuhr um das obligatorische Foto zu machen. Nach anfänglichem Zögern zeige ich ihr das Bild von Anita und beteuerte, dass es ein geiles Gefühl werden würde. FSK: 18
Unfall mit Folgen 17 HenningWilms 28.07.2006 225 1 [lesen]
Donnerstagmorgen war wieder Anke dran. Ich mir ihr zum Bahnhof und der geübte Leser wird wissen was jetzt kommt. Genau ich wollte, dass sie sich am helllichten Tag mitten im Bahnhof in den Fotoautomaten setzt und ein Großformatiges "Oben Ohne" Bild von sich macht. FSK: 18
Unfall mit Folgen 16 HenningWilms 27.07.2006 227 1 [lesen]
Am Montagabend war ich wieder bei einer Sitzung mit Anke. In ihrer Wohnung traf ich zum ersten Mal wieder auf Birgit, die sich sichtlich unsicher war, wie sie sich mir gegenüber zu verhalten hatte. FSK: 18
Unfall mit Folgen 15 HenningWilms 25.07.2006 266 1 [lesen]
Der Fragebogen war etwas auf die unreife Göre angepasst und ich hatte die wirklich harten Fragen aus den Bögen genommen. Dafür hatte ich ein paar Schulmädchenfragen eingebaut. Birgit war 18 und noch Jungfrau. FSK: 18
Unfall mit Folgen 14 HenningWilms 24.07.2006 245 1 [lesen]
Am Donnerstagmorgen besuchte ich Anke und erklärte ihr was bevorstand. Ich hatte Tobias einige Leute organisieren lassen und wir wollten wieder einen kleinen Gang-Bang veranstalten. Das Bild von Anke war dabei hilfreich und ich war mir sicher Tobias hatte einige Sponsoren auftreiben können. FSK: 18
Unfall mit Folgen 13 HenningWilms 22.07.2006 282 3 [lesen]
Am nächsten Tag erhielt ich einen Anruf von Anke. Sie hatte das mit dem "darüber schlafen" wirklich wörtlich genommen und wollte mein Angebot nicht verstreichen lassen. Wir machten einen Termin für Donnerstagmorgen aus. Da war ihre Tochter in der Kita wir wären ungestört. FSK: 18
Unfall mit Folgen 12 HenningWilms 21.07.2006 271 2 [lesen]
Das Jahr war bislang nicht sehr positiv für mich gelaufen. Bianca hatte sich beruflich weiter hochgearbeitet und eine Stelle in Stuttgart angenommen. Anja wollte eigentlich in Neuenkirchen bleiben, aber durch eine Umstrukturierung in ihrer Firma stand sie auf der Straße und tat es ihrer Tochter gleich. Jana hatte ihr Biologiestudium aufgenommen und war so schon seit einer Weile nicht mehr gesichtet worden. FSK: 18
Unfall mit Folgen 11 HenningWilms 23.12.2005 239 0 [lesen]
Es war etwa 14 Tage vor Weihnachten, als ich mit Bianca eine Fahrt in den Mediamarkt nach Nordhorn unternahm. Sie hatte keine Ahnung, was passieren sollte und ich hatte ihr auch nichts verraten. Ich hatte vor einen Fernseher zu kaufen. Von Elmar hatte ich für seine Ausbildung eine Menge Geld bekommen und jetzt war es an der Zeit dafür etwas sinnvolles zu kaufen. Bianca war sichtlich erstaunt. Warum hatte ich sie mitgenommen? Ich erklärte ihr, daß ich für Giesela einen Fernseher kaufen wolle. FSK: 18
Unfall mit Folgen 10 HenningWilms 21.12.2005 256 0 [lesen]
Es war Samstagnachmittag. Ich hatte einen Termin mit Carmen und ihren Eltern vereinbart. Elmar wußte von nichts, ahnte aber wahrscheinlich was passieren und wo die Fahrt hingehen würde. Der genaue Ort blieb ihm aber wegen einer Augenbinde verwehrt. FSK: 18
Unfall mit Folgen 09 HenningWilms 19.12.2005 241 0 [lesen]
Es war Dienstag, als ich bei Giesela aufschlug. Ich hatte eine Idee und wollte wissen, ob Elmar sie genauso gut gefallen würde. Nachdem ich von Giesela eingelassen wurde, stellte ich fest, das auch Elmar anwesend war. FSK: 18
Unfall mit Folgen 08 HenningWilms 16.12.2005 230 0 [lesen]
Vorwort: Diese Geschichte basiert auf der niedergeschriebenen Erzählung von Giesela Wieschemeier. Ich (Henning Wilms) habe die Erzählung abgetippt und an einigen Stellen umformuliert, um das ganze lesbarer zu machen. Inhaltlich wurden keine Änderungen vorgenommen. FSK: 18
Unfall mit Folgen 07 HenningWilms 14.12.2005 238 0 [lesen]
Es war ein warmer Samstag im Oktober. Ich kam bereits am Nachmittag bei Giesela an und berichtete ihr, das heute ein paar Dinge auf dem Programm standen, die Herr Weinert gefordert hatte. Wir stiegen ins Auto und ich fuhr los. Das Ziel war die Servicezufahrt des Rastplatzes (2). FSK: 18
Unfall mit Folgen 06 HenningWilms 12.12.2005 263 0 [lesen]
Zwei Wochen ließ ich verstreichen und meldete mich erst dann bei Giesela. Wir hatten keinen Termin ausgemacht und sie hatte auch keine Möglichkeit mich zu kontaktieren. Eigentlich hatte Elmar eine Karte, aber die hatte er entweder verloren, vergessen oder sie hatte ihn nicht gefragt. Mir war es aber ganz recht so. "Ich dachte schon sie kommen gar nicht mehr!" lächelte sie mir entgegen. FSK: 18
Unfall mit Folgen 05 HenningWilms 09.12.2005 293 0 [lesen]
In der Woche rief ich Tobias an und erzählte ihm, was ich vor hatte. Er stellte seinen Laden zur Verfügung und ich wies ihn mehrfach darauf hin, das Giesela keine Sklavin war und nur gefickt werden würde. Außerdem teilte ich ihm mit, das sie Geld gebrauchen könnte und er meinte er würde sich was überlegen. FSK: 18
Unfall mit Folgen 04 HenningWilms 07.12.2005 299 0 [lesen]
Elmar durfte in meinen Wagen einsteigen und ich fuhr mit ihm zu Bianca's Wohnung. Allerdings wußte er das nicht, denn uns öffnete eine Frau, die dem Alter seiner Mutter sehr ähnlich war: Anja (siehe Geschichte: "Einmal eine Sklavin sein")! FSK: 18
Unfall mit Folgen 03 HenningWilms 05.12.2005 335 0 [lesen]
Es war Montag und pünktlich klingelte ich an der Tür meiner Schülerin. Sie öffnete und ich trat ins Wohnzimmer. Zu meiner Überraschung saß Elmar dort und schaute mich an. Ich schaute Giesela fragend an. "Mein Sohn möchte gerne an Ihrem Unterricht teilnehmen!" gab sie mir zu verstehen, während Elmar mehr auf die Tür starrte und nach Bianca ausschau hielt. Ich schaute ihn an: "Ich dachte das hatten wir geklärt. Sie melden sich mit ihrer Partnerin unter der besagten Nummer an und sind dabei. Jetzt kam der Knaller. "Nein, Sie verstehen nicht!" redete jetzt wieder Giesela: "Ich bin seine Partnerin!" FSK: 18
Unfall mit Folgen 02 HenningWilms 03.12.2005 381 0 [lesen]
Es war Donnerstagabend und ich schnappte mir Bianca (siehe Geschichte: "Einmal eine Sklavin sein") und fuhr mit ihr zu Giesela. Da sie ohne meine Ansage sowieso nicht sprechen würde, gab ich ihr nur ein kleines Briefing. Frau Wieschemeier öffnete und war erstaunt über die Anwesenheit von einer zweiten Frau, aber ich gab keinen Kommentar ab. Mit einem Fingerzeig deutete ich Bianca an sich hinter der Haustür zu entkleiden. FSK: 18
Unfall mit Folgen 01 HenningWilms 01.12.2005 493 1 [lesen]
Es war eine stressige Woche. Auf den letzten Drücker kam ich noch in die Fleischerei um mir ein paar Fleischtaschen zu holen. Man kann ja nicht immer von Fast-Food und Pizza leben. Außerdem ist das für die Figur auch nicht gerade förderlich. Nachdem ich die Leckereien bezahlt hatte und an der Ladentür zog, hörte ich einen lauten Knall. Meine schlimmsten Befürchtungen wurden bestätigt. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 9 HenningWilms 05.05.2007 210 0 [lesen]
Es war Dienstag, als ich bei Giesela aufschlug. Ich hatte eine Idee und wollte wissen, ob Elmar sie genauso gut gefallen würde. Nachdem ich von Giesela eingelassen wurde, stellte ich fest, das auch Elmar anwesend war. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 8 HenningWilms 04.05.2007 211 0 [lesen]
Vorwort: Diese Geschichte basiert auf der niedergeschriebenen Erzählung von Giesela Wieschemeier. Ich (Henning Wilms) habe die Erzählung abgetippt und an einigen Stellen umformuliert, um das ganze lesbarer zu machen. Inhaltlich wurden keine Änderungen vorgenommen. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 7 HenningWilms 03.05.2007 193 0 [lesen]
Es war ein warmer Samstag im Oktober. Ich kam bereits am Nachmittag bei Giesela an und berichtete ihr, das heute ein paar Dinge auf dem Programm standen, die Herr Weinert gefordert hatte. Wir stiegen ins Auto und ich fuhr los. Das Ziel war die Servicezufahrt des Rastplatzes (2). FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 6 HenningWilms 02.05.2007 197 0 [lesen]
Zwei Wochen ließ ich verstreichen und meldete mich erst dann bei Giesela. Wir hatten keinen Termin ausgemacht und sie hatte auch keine Möglichkeit mich zu kontaktieren. Eigentlich hatte Elmar eine Karte, aber die hatte er entweder verloren, vergessen oder sie hatte ihn nicht gefragt. Mir war es aber ganz recht so. "Ich dachte schon sie kommen gar nicht mehr!" lächelte sie mir entgegen. Ich trat ein und traute meinen Augen nicht. Sie hatte die Urkunde, auf der ich detailliert aufgeführt hatte, wie und wo sie Sex hatte und welche Note sie bekommen hatte an den Kühlschrank unter die Liste mit den Clowns gehängt. Sie schien wirklich nicht oft Besuch zu bekommen. "Wie ich sehe, haben die die Urkunde erhalten!" ließ ich mir nichts von meiner Verwunderung und von meinem Wissen über das Bewerbungsgespräch anmerken. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 5 HenningWilms 01.05.2007 191 0 [lesen]
In der Woche rief ich Tobias an und erzählte ihm, was ich vorhatte. Er stellte seinen Laden zur Verfügung und ich wies ihn mehrfach darauf hin, das Giesela keine Sklavin war und nur gefickt werden würde. Außerdem teilte ich ihm mit, das sie Geld gebrauchen könnte und er meinte er würde sich was überlegen. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 4 HenningWilms 30.04.2007 202 0 [lesen]
Elmar durfte in meinen Wagen einsteigen und ich fuhr mit ihm zu Bianca's Wohnung. Allerdings wusste er das nicht, denn uns öffnete eine Frau, die dem Alter seiner Mutter sehr ähnlich war: Anja (siehe Geschichte: "Einmal eine Sklavin sein")! FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 36 HenningWilms 18.08.2007 313 1 [lesen]
Das Handy klingelte mich aus meinen Träumen, die schon wieder Wirr und teilweise mit erotischen Inhalts waren. Ich versuchte mich zu erinnern. Herr Weinert war da, Henning auch und ich war gefesselt, aber mehr wußte ich nicht mehr. Mein Fötzchen war feucht und wünschte sich einen Schwanz. Es war schon witzig. Trotz der gestrigen Folter war ich geil. Das Gefühl ignorierend begab ich mich auf die Toilette. und leere meine Blase. Mein Hintern schmerzte und ich erinnerte mich an die Züchtigung meines selbsternannten Vaters. Im Spiegel sah ich die roten Streifen, die der Gürtel hinterlassen hatte und schon ein leichtes Drücken führte zu einem Ziehen. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 35 HenningWilms 17.08.2007 228 0 [lesen]
Ein dumpfes Piepen weckte mich aus dem Koma. Es dauerte einen Moment, bis ich realisierte, dass das mein Handy in dem Kleidungsstapel auf dem Stuhl war. Erschrocken blickte ich auf die Uhr. Es war bereits 10 vor 8. Im Schnellstart warf ich mich in meine Klamotten und zog das gleiche Kostüm wie gestern an: " Keine Zeit für Experimente." Ich brachte noch schnell meine Haare in Ordnung und mit dem einen Schuh noch in der Hand stand ich im Lift. Als sich die Türen wieder öffneten Atmete ich kurz durch und marschierte so elegant wie möglich Richtung Speisesaal. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 34 HenningWilms 16.08.2007 227 0 [lesen]
Der Wecker riss mich aus meinem Schlaf. Ich war feucht zwischen den Beinen, was wohl an meinem Traum lag, in dem ich mit Herrn Weinert in einem Lokal saß und während er mit seinen Geschäftspartnern verhandelte, machten diese am Nebentisch den Termin aus. Ansich was das nichts besonderes, aber ich lag mit meinem Handy nackt auf dem Tisch und die Typen fickten mich, während ich die Termine eintrug. " Was für ein Traum?" dachte ich und hatte leider keine Zeit entsprechend meinen Körper das zu geben, was er sich jetzt Wünschte. Ich duschte und zog also mein feines Outfit an und flux war ich wieder von der Tochter zur Geschäftsfrau mutiert. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 33 HenningWilms 15.08.2007 211 0 [lesen]
Ich hörte lautes rufen meiner Mutter und noch bevor ich wußte was los war, war ich auch schon blind. Ohne es verhindern zu können stürzte meine Mutter ins Zimmer und schaltete das Licht an. "Es ist dein zukünfiger Chef!" sprach sie und ich vernahm die bekannte Stimme von Herrn Weinert. Er verkündete mir, dass ich vorbei kommen und den Vertrag unterschreiben solle. Außerdem wollte er mir mein Arbeitsgebiet schon mal zeigen. Mir war sofort klar, dass die Firma damit nicht oder nicht ausschließlich gemeint war. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 32 HenningWilms 14.08.2007 251 0 [lesen]
Ich stieg bei Henning aus und verabschiedete mich. Als ich das Treppenhaus betrat, hatte ich ein ungutes Gefühl. Sonst war immer jemand dabei oder ich hatte mir ausgesucht, mit wem ich mich abgab, aber dieses Mal war ich alleine. Der Typ konnte alles mit mir machen. Für einige Momente zögerte ich und wollte wieder umkehren, aber ich wollte diese Lehrstelle und hatte ich nicht genau für sowas bei Herrn Weinert zugesagt? Er hatte mir die Chance gegeben, die mir sonst keiner gegeben hatte. Und Henning hat sich auch so viel Mühe gemacht und sogar meinen Führerschein möglich gemacht. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 31 HenningWilms 13.08.2007 198 0 [lesen]
Es war ein lauer Samstagmorgen, als ich Birgit von Zuhause bzw. an der Bushaltestelle ihres Wohnblocks abholte. Schließlich sollte niemand erfahren, dass Birgit mit einem älteren Typen rumhängt. Das hätte nur Fragen aufgeworfen und besonders die Fragen der Mutter hätten ihr nicht gefallen. Also wartete sie wie immer auf den Bus und ich hielt an und nahm sie spontan mit. So konnte sie im Zweifelsfall sagen ich wäre der Bruder einer Freundin oder so und hätte sie mit in die Stadt genommen. In Wahrheit ging es aber raus aus der Stadt. Wir fuhren zur Servicezufahrt des Rastplatzes (2), aber in den größeren Wald. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 30 HenningWilms 10.08.2007 194 0 [lesen]
Birgit war nun schon vier Monate meine gelehrige Schülerin und ihre sexuellen Erfahrungen dürften jeden in ihrer Klasse und eigentlich jeden an ihrer Schule ü bertreffen. So wie ich die Menschen nach meiner Erfahrung einschätzte, wären viele bereit weiter zu gehen, wenn sie die Gelegenheit dazu hätten. Da es den meisten Menschen aber zu peinlich ist mit dem Partner darüber zu sprechen, bleiben viele Wünsche und Sehnsüchte unbefriedigt. Wie sonst war es zu erklären, das fast alle Personen, die ich in den letzten Jahren kennen gelernt hatte, so viel spaß an Dingen entwickelten, die sie vorher nie gemacht hatten. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 3 HenningWilms 28.04.2007 239 0 [lesen]
Es war Montag und pünktlich klingelte ich an der Tür meiner Schülerin. Sie ö ffnete und ich trat ins Wohnzimmer. Zu meiner Überraschung saß Elmar dort und schaute mich an. Ich schaute Giesela fragend an. "Mein Sohn möchte gerne an Ihrem Unterricht teilnehmen!" gab sie mir zu verstehen, während Elmar mehr auf die Tür starrte und nach Bianca Ausschau hielt. Ich schaute ihn an: "Ich dachte das hatten wir geklärt. Sie melden sich mit ihrer Partnerin unter der besagten Nummer an und sind dabei. Jetzt kam der Knaller. "Nein, Sie verstehen nicht!" redete jetzt wieder Giesela: "Ich bin seine Partnerin!" FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 29 HenningWilms 09.08.2007 178 0 [lesen]
Kurz vor 20 Uhr stellte ich mein Fahrrad ab. Es war noch recht hell und ich schaute mich um. Rechts die Ems und links der Bungalow mit den Juppiwohnungen und einigen Firmen. Ich folgte dem Pfad an den Haustüren vorbei und lass die Schilder. Schließlich fand ich die richtige Tür und verglich noch einmal die Hausnummer. Ja, hier war ich richtig. Die Uhrzeit war passend. Eigentlich war ich zu früh dran. Mit dem Rücken zur Tür schaute ich einigen Enten hinterher, die sich, begleitet von einigen Blättern, vom Wasser treiben ließen. FSK: 18
Unfall mit Folgen - Kapitel 27 HenningWilms 07.08.2007 196 2 [lesen]
Es war Montag und ich hatte endlich Ferien. Eigentlich wollte ich die Ferien genießen, aber meine Mutter hatte andere Pläne. Sie meinte ich solle in den Ferien arbeiten und Geld verdienen. "Mich auf das Leben vorbereiten!" sagte sie immer. Sie hatte ja keine Ahnung, wie ich mich schon auf das Leben vorbereitet hatte. Für sie war ich immer noch die pummelige Tochter, die keinen Freund abbekommen hatte. Na ja, wenigstens stellte sie keine nervigen Fragen wegen meiner neuerlichen Gewichtsreduzierung. Ich hatte erst vor in der Gärtnerei in Hörstel zu arbeiten und dort Pakete zu packen, aber Henning hatte einen anderen Vorschlag und so habe ich nur meiner Mutter erzählt ich würde wieder in der Gärtnerei arbeiten. FSK: 18

Seiten
1 2 3


Copyright by www.terasa-design.de - Impressum