Ok

Diese Seite benutzt Cookies, damit sie funktioniert.

Menue Erotik

Home
Erotische Stories
Leseproben
Hörproben
Lexikon der Sexualität
Toplist / Geschichten
Suche
Akt, Bilder, Fotos...
Grußkarten
Forum
Shop


Menue Intern
Geschichte einsenden
Autoren Info
Impressum
Datenschutzerklärung
Newsarchiv
FAQ
Sitemap
Partnerseiten
Werbung Kostenlos

Login
Name:

Passwort:


Kostenlos
Registrieren

Passwort vergessen

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter ein- und austragen.
Email:

Infos

Abrechnung: Jugendschutz:



Pixel Werbung





Text - Cumshot
Cumshot

Als Cumshot bezeichnet man Fotos oder Filmszenen, die den Samenerguss (Ejakulation) des Mannes festhalten. Das Wort stammt ursprünglich aus der englischsprachigen Pornoszene, mittlerweile ist er aber allgemein gebräuchlich.

Es hat sich für Hardcore-Pornos eingebürgert, die meisten Szenen mit der Darstellung eines Cumshots zu beenden, um das Ende des Geschlechtsaktes darzustellen und zu beweisen, dass nichts vorgetäuscht wurde (vgl. Softcore). Die häufigste Darstellung des Cumshots ist die, dass nach einem sogenannten Blowjob das Ejakulat des Mannes auf das Gesicht der Partnerin bzw. des Partners gespritzt wird. Auch Po oder die Brust sind häufige Ziele.

"Cumshot" wird zusammengesetzt aus zwei englischen Worten: Dem Slang-Ausdruck cum für Sperma, und shot für das "schießen", also das Filmen der Szene. Letzteres kann sich auch auf die Ejakulation selbst beziehen.

Begrifflich werden verschiedene Arten von Cumshots unterschieden:


1 Eyeshot

2 Noseshot

3 Facial

4 Bukkake

5 Creampie

6 Cumsharing, Snowball


Eyeshot
Ein Eyeshot als Sexualpraktik bezeichnet eine besondere Form eines Cumshot und ist eher den extremeren Formen des Sadomasochismus zuzuordnen. Dabei wird das Sperma in das geöffnete Auge des Gegenübers ejakuliert.

Ejakulation ins Auge wird manchmal als mögliche Infektionsquelle (HIV, Hepatitis B) genannt.


Noseshot
Ein Noseshot als Sexualpraktik bezeichnet eine besondere Form eines Cumshot und ist eher den extremeren Formen des Sado-Masochismus zuzuordnen. Dabei wird in die Nase der Partnerin oder des Partners ejakuliert.


Facial
Ein Facial bezeichnet das ejakulieren ins Gesicht, siehe dort.


Bukkake
Das ejakulieren mehrerer/vieler Männer über dem Gesicht einer Person - siehe eigener Artikel "Bukkake".


Creampie
(Meist im Pornogeschäft): Ursprünglich das ungeschützte ejakulieren in die Vagina der Frau, evt. mehrerer Männer nacheinander, wobei im Anschluss bevorzugt das aus der Scheide herausquellende Sperma gezeigt wird. In der weiteren Verwendung auch für andere Formen des Cumshot (anal, oral) in ähnlichen Darstellungsformen verwendet. Der Wortursprung stammt vom englischsprachigen Wort für Sahnekuchen/Sahnetorte, damit soll die hervorquellende "Sahne" bezeichnet werden.


Cumsharing, Snowball
Als Cumsharing oder auch Snowball bezeichnet man im Gruppensex und in der Hardcore-Porno-Szene eine Sexualpraktik, bei der das von einer Person im Mund aufgenommene Sperma eines Mannes per Kuss an eine weitere Person "weitergereicht" wird.

Den besonderen Reiz soll die Erregung durch den Umgang mit Sperma darstellen.

geschrieben am 08.10.2004
gelesen 3538
Autor Wikipedia
Seiten: 1
[Text bewerten] [Kommentare sehen(0)/schreiben] [Druckansicht] [zur Übersicht]


Copyright by www.terasa-design.de - Impressum